home  |   Kontakt  |   Impressum  |   AGB |
    Das Team   
    Leistungen   
    Kamin- & Ofenbau   
    Links   
    Bildergallerie   
    Photovoltaik   

Wohnbehagen mit Kamin- und Kachelöfen

Mehr als nur Ergänzung zur Heizungsanlage
Der Wunsch nach einer zusätzlichen, behaglichen Wärmequelle im Hause ist heute allgegenwärtig. Gerade zwischen Herbst und Winter, sowie zum Ausklang der kalten Jahreszeit, kommt es oft zu Temperaturen, die den Betrieb der Zentralheizung noch nicht bzw. nicht mehr sinnvoll erscheinen lassen. Ausreichend ist dann eine zeitweise (z.B. am Abend) einsetzbare Erwärmung der Wohnräume. Mit Holz betriebene Kamin- oder Kachelöfen sparen gerade in der sogenannten Übergangszeit 30-50% der Brennstoffe (Öl, Gas, Strom etc.), die sonst zentrale Beheizungen benötigen.
Ein Aspekt, der nicht nur dem Geldbeutel, sondern auch der Umwelt gut tut. Gerade Holz gilt als nachwachsender Rohstoff, der bei der Verbrennung nur soviel Kohlendioxid (CO2) abgibt, wie er zuvor für sein Wachstum verbraucht hat. Die vom Deutschen Bundestag eingesetzte "Enquete-Kommission zum Schutze der Erdatmosphäre" hat in einem Vergleich der Energieträger zur CO2-Belastung, den Brennstoff Holz mit der Emissionskennzahl "Null" bewertet. Darüber hinaus schaffen moderne Kamine und Kachelöfen Wohl(n)behagen. Speziell Kachelöfen geben durch ihre guten Speichereigenschaften auch dann noch Wärme ab, wenn das eigentliche Feuer bereits erloschen ist.
Die entstehende Strahlungswärme wird vom Körper als sehr angenehm empfunden, da sie der natürlichen Sonnenstrahlung ähnelt. Bei offenen oder verglasten Feuerräumen sorgt außerdem das Züngeln der Flammen für eine ganz besondere Atmosphäre. Kaum ein anderes Element fasziniert die Menschheit seit Jahr-tausenden so sehr wie das offene Feuer.
Auch wenn sich der Traum von einem Kamin- oder Kachelofen nicht direkt realisieren lässt, sollte man schon in der Planung des Gebäudes einen geeigneten Schornstein vorsehen. Ein nachträg¬licher Einbau kann aufwendig und teuer werden. Wird hingegen von vornherein eine zweizügige Abgasführung eingesetzt, so betragen die Kosten hierfür nur etwa ein Prozent der Rohbau¬summe. Mit einem Schornstein erhöht sich nicht nur der Wohnkomfort eines Hauses, sondern auch sein Wiederverkaufswert.

 

Kamin- & Ofenbau